Liebe Eltern,

in den nächsten Wochen müssen Sie eine wichtige Entscheidung für Ihr Kind treffen:

201126 Elternbrief       
256pxMovieIcon 
BSO Imagefilm

Formulare für Thüringer Eltern:

 

  1. Wie erfolgt die Klasseneinteilung im 5. Schuljahr?

Nach verschiedenen Kriterien werden Klassen mit Kindern unterschiedlicher Stärken zusammengesetzt. Jede Schülerin und jeder Schüler darf sich zwei Freunde aussuchen, mit denen sie/er in eine Klasse möchte. Es besteht auch die Möglichkeit anzugeben, mit welchem Kind man nicht in eine gemeinsame Klasse will.

  1. Welche Besonderheiten gibt es im 7. Schuljahr?

Ab dem 7. Schuljahr werden die SchülerInnen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch in drei unterschiedliche klassenübergreifende Kurse (ABC) eingestuft. Dabei entspricht der A-Kurs dem gymnasialen Niveau, der B-Kurs dem Realschulniveau und der C-Kurs dem Hauptschulniveau. Ab dem 7. Schuljahr gibt es den Wahlpflichtbereich 1. (siehe Flyer)

  1. Welche Besonderheiten gibt es ab dem 9. Schuljahr?

Ab dem 9. Schuljahr werden abschlussbezogene Klassen gebildet. Es gibt Haupt-, Realschul- und Gymnasialklassen, wobei die Kurse in Deutsch, Englisch und Mathematik weiterbestehen.

  1. Welche Ganztagsangebote gibt es und was kosten sie?

Es gibt über 30 Ganztagsangebote (GTA) aus allen Bereichen. Nach einer zweiwöchigen Schnupperphase wählt man sich für eine Arbeitsgemeinschaft (AG) ein. Die Angebote sind kostenfrei, bis auf wenige Ausnahmen (z.B. AG Reiten, Materialkosten für AG Keramik). (siehe Flyer)

  1. Wann wird die Hausaufgabenbetreuung (HAB) angeboten und wie kann man daran teilnehmen?

An der kostenlosen Hausaufgabenbetreuung kann jederzeit, ohne vorherige Anmeldung, teilgenommen werden. Sie findet täglich in der Zeit von 13.30 Uhr – 15.10 Uhr unter Aufsicht von Lehrern statt.

  1. Welche Förderangebote gibt es an der BSO und was kosten diese?

In den 5./6. Klassen findet eine Förderung in den Schwerpunktstunden (SPS) in den Fächern Mathematik, Deutsch und/oder Englisch im regulären Unterricht statt. Am Nachmittag findet diese kostenfreie Förderung in den Hauptfächern aber auch in vielen anderen Fächern für die Jahrgänge 7 – 10 statt und kann freiwillig besucht werden. Bei negativen Leistungen muss an diesem Kurs teilgenommen werden. (siehe Flyer)

Zu Beginn des 5. Schuljahres werden die Schülerinnen und Schüler im Fach Deutsch getestet, um die Rechtschreibleistungen zu ermitteln und diese dann im Schwerpunktunterricht zu verbessern.

  1. Kann man an der BSO Musikinstrumente ausleihen?

Ja, dies ist ohne Kosten möglich.

  1. Ab wann gibt es den Wahlpflichtunterricht und welche Wahlmöglichkeiten gibt es?

Den Wahlpflichtbereich (WP) 1 besuchen die SchülerInnen ab Jahrgang 7. Hier werden die Sprachen Latein und Französisch unterrichtet, ebenso verschiedene Angebote aus dem Bereich MINT. Ab der 9. Klasse beginnt zusätzlich der Wahlpflichtbereich 2. (siehe Flyer)

  1. Was bedeutet EMILIA?

Dies ist ein besonderes Unterrichtskonzept unserer Schule in den Jahrgängen 5 und 6. Die SchülerInnen lernen selbstständig in Projekten zu arbeiten. (siehe Flyer)

  1. Was kostet das Mittagessen und wie ist der Bestellvorgang?

Die Teilnahme am Mittagessen ist freiwillig. Das Essen wird im Voraus bestellt und kostet 3,20 EUR.

  1. Wie fahren die Busse?

Nach der 6. Stunde (Ende des Unterrichts) und auch nach der 8. Stunde (Ende des Ganztags) gibt es für jede Schülerin und jeden Schüler eine Busverbindung nach Hause.

  1. Wie ist die Kommunikation mit einem Lehrer möglich?

Unser Sekretariat ist täglich erreichbar. Dort kann eine Information oder eine Bitte um Rückruf an die Lehrer hinterlassen werden. Weiterhin sind alle Lehrer über E-Mail bzw. Teams (Schulplattform) erreichbar. Wir antworten Ihnen innerhalb von spätestens 48 Stunden.

  1. Wie sind die Unterrichtszeiten?

Der Unterricht findet täglich von 7.50 Uhr bis 13.05 Uhr statt.

  1. Gibt es Unterrichtsausfall?

Von der Klassenstufe 5 bis 7 gibt es keinen Unterrichtsausfall. Ab der 8. Klasse können maximal Randstunden ausfallen.

  1. Wann finden Klassenfahrten statt?

Im 6./8. und 10. Jahrgang finden gemeinsam im Jahrgang die Klassenfahrten, im 9. Jahrgang die Englandfahrt (fakultativ) und jahrgangsübergreifend das Skilager statt

  1. Welche Wettbewerbe gibt es?

Beispielsweise gibt es an unserer Schule den Känguru-Wettbewerb, die Big Challenge, den Cambridge-Test, an denen Schülerinnen und Schüler teilnehmen können.

  1. Wie lange betreut der Klassenlehrer seine Klasse?

Er bleibt normalerweise von der 5. bis zur 8. Klasse. Danach führen diese Jahrgangslehrer oft die abschlussbezogenen Klassen weiter.

  1. Welche Zusammenarbeit gibt es mit örtlichen Vereinen?

Es gibt verschiedene Kooperationen, z.B. mit der Obersuhler Blasmusik, dem Chor Colours of Music, diversen Sportvereinen, dem Naturschutzverein NABU und dem DRK.